The 6 Travellers

Und dann...

(Wer sich genau daran erinnern kann, bitte schreiben!)

Die 6 Travellers bestanden die harten Prüfungen und Rätsel in Undermountain und gelangen schließlich in den Turm des Magiers Issyr Ildxes. Von ihm erfahren unsere Tapferen Recken, dass Goldbruch lediglich als Vorposten gegen die Böse Göttin (Namen Vergessen) einnehmen wollte. Er nimmt den Helden das Versprechen ab, sich nach Underdark zu begeben und die Gefahr, die von der Göttin ausgeht zu bannen. Die Helden willigen ein, unter der Bedingung, dass Issyr Ildxes die Entführte Frau Butter zu ihrem Mann zurücklässt, und weitere Versuche unterlässt, das Dorf zu übernehmen.

So machen sich die Helden auf den langen, beschwerlichen Weg zur Sea of Fallen Stars, wo alten Geschichten zufolge der Zugang zum Sagenumwobenen Underdark, der Heimstatt von allerlei dunklen Gestalten, liegen soll.

Auf der Reise begegnen sie dem ehemaligen Wirt Martens, der sich als starker Kämpfer herausstellte und eine Willkommene Unterstützung der Truppe war. Sie fanden ihn bei Wegelagerern, die die Gruppe überfielen, als sie auf dem Weg Richtung Scornubel (Hier bitte etwas ausführlicher Schreiben, an was ihr euch noch erinnern könnt!)

Gemeinsam bestritten sie so manches Abenteuer, doch eines Tages Verließ der Psychisch angeschlagene Elf Serpensira die Gruppe nach einer Außeinandersetzung. Kurz darauf eröffneten Naivara und Martens eine Magierschule, Reed gründete eine Diebesgilde und (die anderen beiden verschwanden auch irgendwie…)

So zog Slethia alleine Weiter, sein Ehrenkodex gebietete es ihm, den Auftrag, sich der Göttin entgegenzustellen, zu Ende zu bringen.

Comments

Reed

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.